Das neue Buch ist raus

Passend zur Weihnachtszeit – und nur noch wenige Tage für 99 Cent – kommt mein neues Buch zum Umgang mit Stress, Belastung und negativem Erleben. Die zentrale Aussage findet sich schon auf dem Titel:

Traue Deinem Leiden nicht

Warum sollte man seinem Leiden nicht trauen?

Kurz gesagt, weil man damit in aller Regel falsch liegt. Denn die eigene Psyche kann sich irren und mit großer Wahrscheinlichkeit tut sie das genau in solchen Momenten, in denen man leidet. Also wenn man sich gerade über irgendetwas ärgert, verletzt ist, genervt, sauer oder …

Das bedeutet, dass das eigene Leid oft (und vielleicht sogar immer) keine angemessene, stimmige Reaktion darstellt. Tatsächlich passen das Herumschreien, das beleidigte Schweigen, der empörte Rückzug, die Tränen der Verzweiflung etc. meist nicht und machen die Situation nur schlimmer. Oft entstehen die Probleme erst durch die Leidens-Reaktion. Wir verschwenden also nur Energie.

Wieso ist das so? Wieso geschieht das?

Das liegt an einem Mechanismus in unserem Gehirn. Denn jedes Mal, wenn ein Mensch von irgendetwas belastet ist, also in Stress gerät, entscheidet er nicht mehr bewusst was er tut – weil das nämlich viel zu lange dauern würde. Stattdessen wird er von seinen unbewussten Systemen gelenkt. Diese Struktur wurde in einer Zeit entwickelt, in der Stress durchaus noch bedeutete, gerade von einem Fleischfresser verfolgt zu werden und schnelle Entscheidungen lebenswichtig waren.

Unsere unbewussten Systeme arbeiten viel schneller und nutzen als Handlungsorientierung früher abgespeicherte Erfahrungen. In einem Moment des Alltags- oder Weihnachtsstresses sind dies Erfahrungen aus anderen Belastungssituationen. Und weil unsere Psyche das schon ein Leben lang so macht, greift sie unter Stress sogar meist auf bereits in der Kindheit gemachte Erfahrungen zurück. Diese hatte man vielleicht als Fünfjähriger gemacht und weil sich die damalige Lösung bewährt hatte, bleibt die Psyche dabei. Hier ein Beispiel:

Weil Herr K. damals Gehör bekam, als er sich wegen der Ungerechtigkeit der Eltern lautstark beschwert hatte, wird er auch zwanzig Jahre später immer noch laut, wenn er sich ungerecht behandelt fühlt. Die Eltern hatten Verständnis, der Chef und die Partnerin aber nicht.

Die Konsequenz: Unter Stress ist man plötzlich zurück in den belastenden Momenten aus längst vergangenen Zeiten. Man fühlt so und denkt so, über sich und die anderen, wie damals als Kind – in den Zeiten, in denen man sich gerade mal wieder nicht gesehen, nicht geliebt, ungerecht behandelt, abgelehnt oder ähnlich belastet gefühlt hatte.

Was ist das Ziel und was bietet das Buch?

Das Ziel ist, solche Momente zu erkennen, einzugreifen, und das Leiden durch Ruhe und Gelassenheit zu ersetzen. Viele Probleme sind dann keine mehr und die tatsächlich gegebenen können Sie mit klarem Kopf leichter lösen.

Im Buch erfahren Sie, wie das ganz konkret funktioniert. Wie Sie also diese Irrtümer in Ihrem Alltag entdecken, wie Sie wieder herauskommen und wie Sie stattdessen zu innerer Ruhe und Gelassenheit finden. Sie bekommen, in verstehbarer Weise, das notwendige Wissen geliefert und begleitend gibt es 40 Übungen dazu.

Durch Übung zum Erfolg – 40 Übungen begleiten Sie durch das Buch.

Die Aufgaben begleiten den Text und vertiefen ihn. Wozu so viele Übungen? Menschen lernen lebenslang vor allem durch Erfahrungen. Jede Übungen hilft Ihnen dabei, die für diesen Prozess notwendigen Erfahrungen zu machen.

Praktische Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Auch in diesem Buch werden Erfahrungen aus dem psychotherapeutischen Alltag so zugänglich gemacht, dass sie zur Selbsthilfe dienen. Ich bin seit langem damit befasst, neue Erkenntnisse aus der Neuropsychologie in mein therapeutisches Handeln einfließen zu lassen. Immer mit dem Ziel, Therapien kürzer und effektiver werden zu lassen. Im vorliegenden Buch geht es u.a. um eine praktische Umsetzung der Polyvagal-Theorie von Steven Porges. Dieser liefert in seinen Forschungen einen wissenschaftlich fundierten Blick auf unsere in Jahrtausenden gewachsene Natur. Damit können viele Verhaltensmuster einschließlich psychischer Erkrankungen auf neue Weise verstanden und effektiv beeinflusst werden.

Viel Spass beim Lesen. Werden Sie Ihrem Leiden gegenüber misstrauisch und bringen so mehr Ruhe, Frieden und Gelassenheit in Ihr Leben – beste Voraussetzungen für Glück und Gesundheit.

TRAUE DEINEM LEIDEN NICHT

Wandle Stress in Gelassenheit, mit 40 Aufgaben zur Selbstentfaltung

Preise: Druck: € 14,50, E-Book: € 7,99, noch wenige Tage für € 0,99. Das Print-Buch gibt es aktuell nur bei BoD.de ohne Versandkosten

Auf Amazon finden Sie das E-Book im Kindle Format. Bei BoD als Epub-Datei. Wenn Sie ein anderes Format suchen, finden Sie es bei Ihrem vertrauten Online-E-Buch-Verkäufer. Das Print-Buch gibt es überall, aktuell nur bei BoD.de ohne Versandkosten

Mehr Infos über alle Bücher von Reinhardt Krätzig finden Sie auf seiner Webseite: www.reinhardt-kraetzig.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.